CDU fordert Würdigung des Friedrich-Wilhelm-Platzes durch historische Motive in U-Bahnhof

Der um 1870 angelegte Friedrich-Wilhelm-Platz in Friedenau, benannt nach dem preußischen Kronprinzen, dem späteren Deutschen Kaiser Friedrich III., ist ein bedeutender Platz, wenn auch heute nicht mehr in seiner ursprünglichen Form. Er ist städtebauliches Zentrum der Carstenn'schen Straßenfigur und Mittelpunkt des Ortsteils. Nach Auffassung der CDU-Fraktion Tempelhof-Schöneberg gehört seine Geschichte gewürdigt.

Weitere Neuigkeiten anzeigen