• Gemeinschaftshaus Lichtenrade – wenn vor dem Neujahrskonzert der Frühjahrsputz ansteht

    Das Neujahrskonzert der Mittelstandsvereinigung bleibt allen Gästen in guter Erinnerung. Ermöglicht haben das die Veranstalter, die mit viel Energie und Engagement zum Gelingen beigetragen haben, indem sie selbst Hand anlegten, da der Bezirk seinen Verpflichtungen zum Erhalt und zur Pflege des Gebäudes nur schleppend nachkommt.

  • CDU-Antrag auf Ausbau der S2 zeigt Durchschlagskraft

    Die CDU-Fraktion Tempelhof-Schöneberg beantragte in der Dezembersitzung 2019 einen zweigleisigen Ausbau der S2 nach Blankenfelde. Nun gibt es Überlegungen im Brandenburger Verkehrsministerium, die S-Bahnstrecke zweigleisig sogar bis nach Rangsdorf auszubauen.

  • CDU-Antrag beschlossen: Das AlliiertenMuseum soll 2026 nach Tempelhof umziehen!

    Nach dem Kulturausschuss hat heute auch die Bezirksverordnetenversammlung für einen CDU-Antrag votiert. Damit soll erreicht werden, dass das Bezirksamt sich nachdrücklich auf allen politischen Ebenen für den geplanten Umzug des AlliiertenMuseums in den Hangar 7 des Tempelhofer Flughafens sowie für die Instandsetzung des Hangars einsetzt.

Weitere Neuigkeiten anzeigen