Bezirk soll für Grünpflegepatenschaften aktiv werben

„Daher war es längst überfällig, dass die Bezirksverordnetenversammlung in ihrer letzten Sitzung dieser Wahlperiode unseren Vorschlag angenommen hat, das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, Schulen und Unternehmen bei der Pflege öffentlicher Grünflächen über die bekannten Baumscheiben hinaus zu unterstützen und die Möglichkeiten von Pflegepatenschaften zu bewerben“, erklärt der CDU-Fraktionsvorsitzende Daniel Dittmar.

Konkret ist das Bezirksamt aufgerufen, ab dem kommenden Jahr auch die Pflege kleiner Grünflächen wie beispielsweise das sogenannte Straßenbegleitgrün in das Pflegepatenschaftsprogramm aufzunehmen. Dafür soll kräftig die Werbetrommel gerührt werden.

So unbürokratisch wie möglich!

Daniel Dittmar: „Wir legen großen Wert darauf, dass Ablauf und Durchführung einer solchen Pflegepatenschaft mit anschaulichen Beispielen transparent und prominent auf der Homepage des Bezirks präsentiert werden. Alles muss so unbürokratisch wie möglich ablaufen. Auch gehört die Bürgerschaft, die sich auf diese Weise für die Gemeinschaft einsetzt, in der Zeit einer Pflegepatenschaft fachlich begleitet und finanziell unterstützt.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag