Die verkehrspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Lisa-Cathrin Winter, zeigt auf, was Realität ist:
„Nehmen wir den Fahrradweg in der Barnetstraße in Lichtenrade. Die Barnetstraße ist neben der Bahnhofstraße eine der wichtigsten Verkehrsrouten im Ortsteil. Der S-Bahnhof Schichauweg ist nicht weit entfernt. Hier in der Nähe befinden sich drei Oberschulen und eine Grundschule. Aber dieser Radweg ist nicht mehr befahrbar und ist eher mit einer Buckelpiste vergleichbar.“

Die CDU-Fraktion fordert die Sanierung, Asphaltierung und Verbreiterung des Radwegs zwischen Nuthestraße und Halker Zeile.

Noch einmal Lisa-Cathrin Winter:
„Es ist hier relativ einfach, den Fahrradweg wieder sicher befahrbar zu machen. Hier gibt es Platz, den Radweg instand zu setzen, ohne das gesamte Straßengrün zu entfernen oder Bäume zu fällen. An einigen Stellen könnte der Radweg sogar so ausgebaut werden, dass ein Überholen möglich ist.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag