Der neue Spielplatz im Franckepark wurde heute unter Corona-Bedingungen eröffnet. Hierbei handelt es sich um das erste bauliche Projekt, dass zur Neuen Mitte Tempelhof gehört. Kinder und Jugendliche hatten die Möglichkeit, den Spielplatz mitgezugestalten. Britta Schmidt-Krüger ist Mitglied der bezirklichen Spielplatzkommission, die das Projekt intensiv begleitet hat, und hat es sich nicht nehmen lassen, heute dabei zu sein, um sich mit eigenen Augen ein Bild von dem in der Kommission erörterten Projekt zu machen. Schmidt-Krüger ist mit dem Ergebnis zufrieden: "Der neue Spielplatz fügt sich gut in das Gartendenkmal Franckepark ein und wurde sogleich von den Kindern in Beschlag genommen und freudig und aktiv nach der Eröffnung genutzt."

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag