Welche Angebote es noch gibt und was eingeschränkt wurde, steht auf der Website des Bezirksamts von Tempelhof-Schöneberg.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag