Polizeiwache für Schöneberger Norden: Grün-Rot vergibt Chance

Der Antrag der CDU-Fraktion Tempelhof-Schöneberg auf Errichtung einer neuen Polizeiwache im Schöneberger Norden nach Vorbild der Wache am Alexanderplatz wurde von der grün-roten Mehrheit in der Bezirksverordnetenversammlung in zwei Ausschüsse überwiesen.

Flugrouten des Flughafen BER: Vertretung in Lärmschutzkommission wird Chefsache

In Lockdownzeiten der Pandemie mögen die Anwohner des BER vergessen haben, dass sie neben einem Großflughafen leben. Inzwischen kehrt Schritt für Schritt so etwas wie Normalität zurück und mit ihr mehr Starts und Landungen. Das aber bedeutet wiederum mehr Lärm und Luftschadstoffe. Sie belasten die betroffenen Bürger massiv.

Mehr Sicherheit für Fußgänger

Die CDU-Fraktion Tempelhof-Schöneberg reagiert umgehend auf Hinweise von Bürgern auf gefährliche Verkehrssituationen.

Erfolgreicher Auftakt für CDU-Bezirksstadträte

Seit den Wahlen im September hat die CDU-Fraktion in Tempelhof-Schöneberg 13 Mandate – also zwei Mandate mehr als in der zu Ende gegangen XX. Wahlperiode. Nun sind auch zwei Vertreter der Christdemokratie erfolgreich in das neue Bezirksamt gewählt worden.

Noch immer keine Fußgängerüberwege - CDU-Fraktion sieht Schulwege gefährdet

An den Kreuzungen Goltz- und Mellener Straße, Rehagener Straße und Briesingstraße sowie Wolziger Zeile und Hilbertstraße werden kurzfristig keine Fußgängerüberwege angelegt bzw. wiederhergestellt, obwohl ein entsprechender Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung vorliegt - für die CDU-Fraktion Tempelhof-Schöneberg ein unhaltbarer Zustand!

Weitere Neuigkeiten laden